Wir setzen auf einen ausgewogenen Maßnahmenmix für nachhaltige Immobilienprojekte.

Unser Anspruch ist es, Lebensräume zu schaffen, in denen sich Menschen wohlfühlen. Als verantwortungsbewusster Projektentwickler und Investor richten wir unsere Aktivitäten und unternehmerischen Entscheidungen verstärkt an den drei Bereichen Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) aus. Wir berücksichtigen ESG-Aspekte in der gesamten Wertschöpfungskette, vom Ankauf über die Entwicklung der Immobilien bis zur Bestandshaltung.

Umwelt: Wir planen und bauen energieeffizient und nachhaltig.

Wir begegnen dem Klimawandel, indem wir uns noch stärker auf eine energieeffiziente Bauweise (zum Beispiel KfW-55-Standard) fokussieren und Lösungen zum Schutz der Umwelt entwickeln. Dabei betrachten wir stets den gesamten Lebenszyklus von Immobilien.

Unsere Planung zielt auf nachhaltige Projektentwicklungen, die mit regionalen Partnern ohne lange Lieferwege möglichst ressourcenschonend errichtet und betrieben werden. Bei der Realisierung kommen soweit möglich nachhaltige Baustoffe und modernste Gebäudeausstattung zur Ausführung. Zudem streben wir Green-Building-Zertifizierungen und einen Beitritt zum UN Global Compact an.

Soziales: Unser Campus-Konzept verbindet Wohnen, Arbeiten und soziale Dienstleistungen.

Mit unserem Campus-Konzept realisieren wir gemischt genutzte Quartiere mit einem sozialen Mehrwert. So bilden Kindertagesstätten und Pflegeeinrichtungen zentrale Bausteine unserer Immobilienprojekte. Mit der frühzeitigen Einbindung von Kommunen, Gemeinden, Städten und sozialen Einrichtungen in die Konzeptentwicklung nehmen wir unterschiedlichste Ansätze in unseren Entwicklungsprozess auf. Einen weiteren wichtigen Baustein unseres sozialen Engagements bilden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denen wir ein gleichberechtigtes und modernes Arbeitsumfeld bieten sowie ein regelmäßiges Fort- und Weiterbildungsangebot ermöglichen.

Governance: Verantwortungsvolle Unternehmensführung und Berichterstattung.

Unsere Geschäftsführung und unser Beirat zeichnen sich außer durch fachliches Know-how auch durch fundierte Branchenkenntnisse und vor allem durch einen großen Erfahrungsschatz aus. Die Unternehmensentscheidungen folgen einem verantwortungsvollen und ganzheitlichen Verständnis. Die Richtlinien des Handelns werden in einem Verhaltenskodex erfasst. Zudem soll ein Compliance Officer zur Aufklärung über Regeln und Richtlinien und deren Kontrolle installiert werden.