Schwerin, 02.09.2021 – Der Schweriner Immobilienprojektentwickler die.bau.mv („BauMV“) hat den Kauf eines weiteren Gewerbegrundstücks am Standort in Neustadt-Glewe durch die Unternehmensgruppe VENTUSventures arrangiert. Das ca. 6.766 m² große Grundstück grenzt direkt an die Fläche der bereits bestehenden Netzhalle Neustadt-Glewe an.

Netzhalle Neustadt-GleweBereits in 2018 hatte die Unternehmensgruppe VENTUSVentures, zu der die BauMV gehört, die Gewerbeimobililie An der Autobahn 14, die als Logisitik- und Produktionhalle genutzt wird, erworben. Der Gewerbestandort liegt verkehrsgünstig zwischen den Bundesautobahnen A24 Berlin-Hamburg, A14 Wismar-Dresden und A20 Lübeck-Stettin und ist direkt über die A24-Ausfahrt Neustadt-Glewe zu erreichen.

Mit dem Erwerb des neuen Grundstücks vergrößert sich die Gesamtfläche an dem Standort in Neustadt-Glewe auf insgesamt über 23.000 m².

Auf dem Grundstück soll das neue Technologie- und Entwicklungszentrum („TEZ“) der eMIS Deutschland GmbH entstehen. In dem TEZ soll ein Test-Kraftwerksbetrieb bestehend aus mobilen Speichern (Batterien von EBussen) und stationären Batteriespeichern aufgebaut werden. Ferner soll die Kompatibilität von EBussen und Ladeinfrastrukturen zertifiziert werden.

Die BauMV soll mit der Planung und Projektsteuerung für den Bau der neuen Halle und der Außenlagen einschließlich der Ladeinfrastruktur beauftragt werden.